Rauferei in der Mainacht: Paare kriegen sich in die Haare

In der Mainacht sind bei einer Rauferei zwischen zwei Paaren mehrere Menschen verletzt worden. Ein Streit zwischen einer 24-Jährigen und einer 32-Jährigen im Weidener Festzelt sei eskaliert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die beiden Frauen zogen sich an den Haaren und verletzten sich gegenseitig. Auch die jeweiligen Partner gingen aufeinander los.

Der 21-jährige Mann schlug dem 32-Jährigen ins Gesicht, dann führten die beiden laut Polizei die Schlägerei auf dem Boden weiter. Der 21-Jährige erlitt Schürfwunden im Gesicht und ein gebrochenes Bein. Die anderen Beteiligten wurden leicht verletzt. Bei beiden Paaren wurde ein Alkoholwert von bis zu 1 Promille festgestellt. Gegen alle Beteiligten wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.