Raststätte Frankenwald: Gemeinderat Berg lehnt Photovoltaikanlage ab

Die Pläne klingen erstmal verlockend: Umweltfreundliche Ladestationen für Elektroautos an der Raststätte Frankenwald, die sich ihre Energie von der Sonne holen. Dafür will die Firma Eon-Energie eine Photovoltaik-Anlage in Rudolphstein bauen.

Der Berger Gemeinderat hat die Pläne am Abend allerdings abgelehnt. Schon bei der Vorstellung des Projekts waren viele Gemeinderäte dagegen, da Berg aktuell eine Solaranlage auf der Freifläche nicht benötige. Und auch die Bürger, die in der Nähe der Raststätte wohnen, wollen keine Photovoltaikanlage. Bei einer Befragung des Ortsteils Moos haben sie sich mehrheitlich dagegen ausgesprochen, sagt Bürgermeisterin Patricia Rubner im Gespräch mit Radio Euroherz.