Raser auf der B303: fast doppelt so schnell wie erlaubt

Am Mittwoch hat die Polizei deutschlandweit mit dem Blitzermarathon Jagd auf Raser gemacht. Aber auch sonst wird natürlich die Geschwindigkeit kontrolliert. Das hat gestern ein 25-jähriger Marktredwitzer zu spüren bekommen. Er war am Sichersreuther Berg bei erlaubten 60 km/h mit 111 Sachen durch die Messstelle der Hofer Verkehrspolizei gerast. Wie die Polizei weiter berichtet, mussten die Beamten innerhalb von fünf Stunden 81 Autofahrer beanstanden. Für 56 blieb es bei Verwarnungen, 25 Fahrer erhielten Anzeigen, vier Verkehrsteilnehmer waren so schnell, dass sie ein Fahrverbot erhalten.