© pixabay

Randale in Hof: Alkoholisierter Mann beschäftigt Polizei am Donnerstag

Manche Leute haben ein festes Zimmer im Hotel Mama bezogen. Ein Mann aus Hof hat sich gestern zumindest kurzfristig im Hotel Polizei eingemietet. Gleich zweimal ist er in der Ausnüchterungszelle gelandet.

Schon am Vormittag haben ihn Beamte aus einem Einkaufsladen in der Fabrikzeile abgeholt. Dort hatte er Kunden und das Personal angepöbelt und das obwohl er bereits Hausverbot in dem Geschäft hatte. Von der Polizei war er auch wenig begeistert und zertrümmerte vor Ort noch eine Kaffeetasse. Da hatte er 1,5 Promille im Blut. Am Nachmittag konnte er dann die Ausnüchterungszelle im Polizeirevier verlassen. Nur kurze Zeit später hat er dann aber wieder randaliert – diesmal in einer Tankstelle in der Kulmbacher Straße. Bei der erneuten Festnahme hatte er wieder ordentlich nachgetankt. Die Nacht musste er deshalb auch in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Die Rechnung der Polizei: mehrere Anzeigen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.