© Stadtwerke Hof

Projekt der Stadtwerke Hof: Graffitikünstler verschönern Strom- und Gasstationen

Vielen dürfte es sicher schon aufgefallen sein: Seit einiger Zeit sind immer mehr Graffiti in Hof verteilt – und das völlig legal. Die Stadtwerke Hof haben das Projekt im vergangenen Jahr gestartet und lassen von Graffitikünstlern die Gas- und Stromstationen im Stadtgebiet verschönern, die normalerweise eher grau und langweilig daherkommen. So steht jetzt beispielsweise in der Ascher Straße eine interaktive Fotowand. Aber auch ernste Botschaften hinterlassen die Sprayer: Das Kunstwerk in der Ernst-Reuter-Straße macht auf Gewalt an Frauen aufmerksam. Auch im kommenden Jahr wollen die Stadtwerke Hof das Projekt fortsetzen.