Private Fahrstunde: Polizei stoppt Zwölfjährigen in Schwarzenbach am Wald

Eine private Fahrstunde im Frankenwald hat für einen Zwölfjährigen und seinen Vater mit einer Anzeige geendet. Zeugen hatten gestern Abend einen Fahrer gemeldet, der in Schwarzenbach am Wald langsam und unsicher herumfuhr, teilt die Polizei mit. Wie sich herausstellte, übte ein Zwölfjähriger mit seinem Vater als Beifahrer das Autofahren. Der Junge erhielt eine Anzeige wegen der fehlenden Fahrerlaubnis; der Vater bekam eine Anzeige, weil er die Fahrt erlaubt hatte.