© Nicolas Armer

Preidel bleibt Präsidentin des bayerischen Kirchenparlaments

München (dpa/lby) – Annekathrin Preidel (63) ist zum zweiten Mal zur Präsidentin der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) gewählt worden. Sie habe 93 von 105 abgegebenen Stimmen erhalten, teilte das Landeskirchenamt der ELKB am Samstag mit. Die 63-jährige promovierte Biologin war die einzige Kandidatin für das Amt, ihre beiden Vizepräsidenten stehen noch nicht fest. Das bayerische Kirchenparlament wird für sechs Jahre gewählt und entscheidet unter anderem über den Haushalt der Landeskirche. Außerdem beschließt die Synode mit insgesamt 108 Mitgliedern Gesetze und wählt einen Landesbischof.