© Stefan Puchner

Praktikant bei Unfall auf Bauernhof getötet

Haibach (dpa/lby) – Ein 16 Jahre alter Praktikant ist bei einem Unfall auf einem Bauernhof in Niederbayern ums Leben gekommen. Der Schüler starb nach Angaben der Polizei bei Reinigungsarbeiten an einem landwirtschaftlichen Fahrzeug. Der Rettungsdienst habe noch versucht, den Jugendlichen wiederzubeleben, doch er erlag noch am Unfallort seinen schweren Kopfverletzungen.

Der genaue Hergang des Unglücks vom Freitag in Haibach im Landkreis Straubing-Bogen sei noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Kripo habe die Sachbearbeitung übernommen. Auch ein Gutachter wurde eingeschaltet und Vertreter der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft waren am Unglücksort.

Der 16-Jährige hatte einen Anhänger für Gehäckseltes sauber gemacht, als es zu dem Unglück kam. Was genau passiert ist, konnte der Sprecher nicht sagen. Es gebe jedoch Zeugen für den Unfall.