© Arne Dedert

Präsident Hainer rechnet mit Fan-Rückkehr beim Saisonstart

München (dpa) – Der FC Bayern München geht davon aus, dass zum Saisonbeginn wieder teilweise Fans in das Stadion dürfen. Das sagte Herbert Hainer, der Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters, am Montag. Zu den drei Testspielen in der Allianz Arena im Juli sind laut bayerischer Verordnung 1500 Zuschauer erlaubt. Hainer glaubt, dass es im August beim ersten Bundesliga-Heimspiel «deutlich mehr» sein werden. Eine genaue Zahl nannte er nicht. Der FC Bayern stehe diesbezüglich in ständigem Austausch mit der Politik. «Es ist aber noch keine endgültige Entscheidung von den Regierungen gefallen.»

Der neue Münchner Vorstandschef Oliver Kahn rückte die Zuschauer und Fans des deutschen Serienchampions beim Blick in die Zukunft in den Fokus. Er sprach dabei von der kurzfristig größten Herausforderung, die Zuschauer Stück für Stück zurück ins Stadion zu bringen.

© dpa-infocom, dpa:210705-99-265977/2