© Polizei

Polizistin liest Gute Nacht Geschichte vor: Außergewöhnlicher Einsatz in Schönwald

Dass die Polizei unser Freund und Helfer ist, das lernen wir alle schon als Kind. Doch was in der Nacht in Schönwald im Fichtelgebirge passiert ist, gehört wohl nicht zum alltäglichen Polizeigeschehen. Eine 37-Jährige Mutter von sechs Kindern ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Vater der Kinder hat währenddessen Nachtschicht gehabt und befürchtet seinen Job zu verlieren, wenn er heim gehen müsse. Das hat die Beamten der Einsatzzentrale und der Marktredwitzer Polizei auf eine Idee gebracht: eine Polizeistreife hat sich auf den Weg zu den Kindern gemacht und sie betreut bis der Vater von der Arbeit nach Hause gekommen ist. Um die Kinder in dieser außergewöhnlichen Situation zu beruhigen hat eine Polizeibeamtin in Ausbildung den Kindern sogar noch eine Gute Nacht Geschichte vorgelesen. Gegen 6 Uhr endete der ungewöhnliche Einsatz der Polizei mit schlafenden Kindern und einem dankbaren Vater.