Polizei in Selb: Innenminister Herrmann vor Ort

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ist heute bei der Einweihung des neuen Dienstgebäudes für die Polizeiwache Selb gewesen. Dabei hat er betont, dass die neue Wache optimale Arbeitsbedingungen bietet. Ein weiterer Vorteil des neuen rund 1,3 Millionen Euro teuren Neubaus sei die verkehrsgünstige Lage im Zentrum. Die Wache sei damit auf kurzen Wegen für Bürgerinnen und Bürger leicht erreichbar.

Er hat außerdem deutlich gemacht, dass die Polizeidienststellen im Landkreis Wunsiedel seit 2009 um 19 Polizisten verstärkt wurden, heißt es in einer Mitteilung. Bis 2023 soll die bayerische Grenzpolizei außerdem weiter ausgebaut werden, wovon die Region Marktredwitz und Selb deutlich profitieren werde.  Die Grenzpolizeiinspektion Selb soll von 35 Stellen im Herbst 2016 auf mindestens 50 Stellen aufgestockt werden.