An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei»., © David Inderlied/dpa/Illustration

Polizei in Hof: Vier Ladendiebstähle an einem Tag

Die Hofer Polizeiinspektion hatte gestern viel zu tun. Die Beamten mussten zu gleich vier Ladendiebstählen. Schon am Morgen soll ein zunächst Unbekannter in einem Supermarkt in der Fabrikzeile ein Getränk und Feuerzeuge geklaut haben. Die Polizei hat den mutmaßlichen Dieb später am Rekkenzeplatz finden können.
Am Vormittag soll ein 50-Jähriger in einem Drogeriemarkt in der Lorenzstraße Frauenparfüms im Wert von über 200 Euro geklaut haben. Eine Verkäuferin hat den Diebstahl bemerkt. Am Nachmittag haben laut Polizei zwei jugendliche Mädchen in der Altstadt Kleidung im Wert von über 50 Euro klauen wollen. Der Alarm des Modegeschäfts hat ihnen aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ebenfalls am Nachmittag sollen zwei Personen alkoholische Getränke in einem Markt in der Hans-Böckler-Straße geklaut haben. Auch hier hat ein Angestellter den Diebstahl bemerkt. Alle Ladendiebe erhalten laut Polizei Anzeigen und Hausverbote.