© Stadt Plauen

Plauen: Stadtparkteich-Sanierung

Es ist eines beliebtesten Gewässer Plauens – jetzt beginnen die Arbeiten am Stadtparkteich. Seit dem vergangenen Freitag wird der Teich durch die Fischereigenossenschaft Plauen abgelassen. Bevor er entschlammt werden kann, muss zunächst abgefischt werden. Die kleinen Karpfen werden dabei in Teiche im Plauener Umland umgesetzt. Danach beginnen ab November die eigentlichen Arbeiten, die kommenden Februar abgeschlossen sein sollen. Unter anderem werden einzelne Uferabschnitte neu gestaltet und als besondere Attraktion soll wieder eine Fontäne eingebaut werden. Die Kosten für die Teichentschlammung und die Ufergestaltung belaufen sich auf über 400.000 Euro.