Plauen: Stadtbad bleibt länger geschlossen

Das Plauener Stadtbad bleibt länger geschlossen als ursprünglich geplant und öffnet nun einschließlich Sauna frühestens am 13. August wieder seine Pforten für Besucher. Laut dem Geschäftsführer der Plauener Freizeitanlagengesellschaft Ronny Adler, sei dies sei notwendig, da entgegen der ursprünglichen Planung der Einbau des neuen Blockheizkraftwerkes erst am 8. August, abgeschlossen und die Anlage in Betrieb genommen werden könne. Im Anschluss soll das Beckenwasser noch erwärmt werden, bevor das Hallenbad wieder öffnet, hieß es.