Plauen: höhere Standgebühren für Händler beim Weihnachtsmarkt

Standbetreiber beim Plauener Weihnachtsmarkt müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Der Plauener Stadtrat hat gestern mit 15 zu 11 Stimmen bei vier Enthaltungen für die von der Verwaltung vorgeschlagene Erhöhung der Standgebühren gestimmt. Die CDU ist damit mit ihrem strikten Nein zu höheren Gebühren gescheitert. Nach sieben Jahren ohne Erhöhung sei es an der Zeit gewesen, eine Anpassung vorzunehmen, so Oberbürgermeister Oberdorfer. Wirklich deutlich wirke sich laut Oberdorfer das Plus nur bei Essen und vor allem bei Glühwein aus, wer dagegen Kunstgewerbe anbietet, für den falle die Erhöhung sehr maßvoll aus.