© Stadt Plauen

Plauen: Gefahrgut an Schöpsdrehe gefunden

Ein Fass hat am Morgen an der Schöpsdrehe in Plauen für Aufregung gesorgt. Der Gemeindliche Vollzugsdienst hat das Fass mit einer gelben Gefahrgutnummer auf der Elsterberger Straße gefunden und sich an die Berufsfeuerwehr gewandt. Die hat den Bereich großflächig absperren lassen. Auch die Bundespolizei und Feuerwehren aus umliegenden Orten waren im Einsatz.

Nach Rücksprache mit dem Leiter des Umweltamtes ist die Entscheidung gefallen, das Fass abtransportieren zu lassen. Es wurde dafür in einem metallischen Spezialbehälter verstaut. Das Fass wird jetzt in einer Deponie entsorgt. Das Landeskriminalamt entnimmt vorher aber noch eine Probe, um zu schauen, was drin war. Die Polizei ermittelt wegen einer Umweltstraftat.