Pilotprojekt: „Business-Führerschein“ an Marktredwitzer Mittelschule

Die Schule soll auch auf das Leben als Erwachsener vorbereiten – mit allem, was dazu gehört. Dafür tut sie aber zu wenig, bemängeln viele. Bekanntheit hat vor drei Jahren die Schülerin Naina erreicht, als sie sich auf Twitter beschwert hatte, zu wenige praktische Tipps in der Schule zu bekommen. An der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule in Marktredwitz gibt’s jetzt eine neue Initiative des Vereins „Wirtschaftsregion Hochfranken“, um die Schüler auf eine erfolgreiche Karriere im Job vorzubereiten. 14 Schülerinnen und Schüler machen in diesem Schuljahr ihren „Business-Führerschein“ und nehmen dafür an 10 Workshoptagen teil. Die wichtigste Botschaft, die sie dabei lernen sollen, ist: Erfolg beginnt mit der richtigen Einstellung.