Klaus Holetschek nimmt nach einer Kabinettssitzung an einer Pressekonferenz teil., © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Pflegereform als Gemeinschaftsaufgabe: Gesundheitsminister Holetschek fordert Regierung und Kommunen zum Handeln auf

Dass Pflegekräfte fehlen, ist ein bekanntes Problem. Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek fordert deswegen eine umfangreiche Pflegereform. Die Eckpunkte dafür habe er bereits 2021 vorgelegt, heißt es in einer Mitteilung des bayerischen Gesundheitsministeriums. Auch im Radio Euroherz-Interview spricht sich der Minister für ein gemeinschaftliches Handeln in dieser Hinsicht aus:

Solche Investitionen seien aber dringend nötig, erklärte Holetschek auch bei einem Besuch am Hofer Sana Klinikum. Dabei hat er auch die Gelegenheit genutzt, um den anwesenden Pflegekräften für ihre Arbeit und ihren Einsatz während der Corona-Pandemie zu danken.