© Stefan Puchner

Pfefferspray in Disco versprüht

Würzburg (dpa/lby) – Ein Betrunkener hat in einer Würzburger Disco Pfefferspray versprüht. Mindestens 20 Menschen klagten im Anschluss über leichte Reizungen der Atemwege, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Warum der 51 Jahre alte Mann das Reizgas einsetzte, war zunächst unklar. Der Mann aus Rüsselsheim (Hessen) konnte noch in der Nacht zum Mittwoch in der Nähe des Tanzlokals festgenommen werden. Er durfte seinen Rausch in einer Polizeizelle ausschlafen. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.