Pestizidfreier Landkreis Hof: SPD/ALB/Grüne-Kreistagsfraktion beantragt Glyphosat-Verbot

Weil es womöglich krebserregend ist, verzichten die meisten Gemeinden im Landkreis Kulmbach bereits auf den Einsatz des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat. Außerdem könnte es ein Grund für das weltweite Bienensterben sein.
Und auch der Lankreis Hof sollte ernsthaft über ein Verbot des Mittels nachdenken – so die Forderung der Kreistagsfraktion von SPD, Aktive Landkreisbürger und Grüne.
Konkret beantragt sie eine Prüfung, ob auf landkreiseigenen Flächen Glyphosat eingesetzt wird. Außerdem soll der Kreisbauhof auf den Einsatz bei Grünflächen und Parkanlagen verzichten und stattdessen Bienenschutz-Projekte starten. Die Bevölkerung, besonders die Landwirte darunter, soll der Landkreis über die Risiken von Glyphosat aufklären und Alternativen vorstellen; so der Antrag der Kreistagsfraktion an Landrat Oliver Bär.