© Stadt Plauen

Patenprogramm für ukrainische Flüchtlinge: Heute Begegnungstreffen in Plauen

Es herrscht Krieg mitten in Europa. Dieser Realität muss sich auch unsere Region stellen. Viele Flüchtlinge aus der Ukraine suchen bei uns in der Region Schutz. Über 2.000 ukrainische Flüchtlinge sind beispielsweise im Vogtlandkreis registriert. Auch in Plauen ist die Hilfsbereitschaft groß. Dort hat die Stadt ein Patenprogramm ins Leben gerufen. Über 70 Plauener haben sich dazu bereit erklärt, den ukrainischen Geflüchteten das Leben hier einfacher zu machen und zu helfen. Heute findet um 17 Uhr ein Willkommens- und Begegnungstreffen in der Versöhnungskirche in Plauen statt. Dabei können sich ukrainische Familien und deutsche Paten kennenlernen. Durch Spiele, Musik sowie Essen und Trinken sollen die Sprachbarrieren überwunden werden. Für die Ukraine-Hilfe hat die Stadt Plauen in der Vergangenheit auch ein Spendenkonto und ein Portal für Sachspenden ins Leben gerufen.