© Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge

„PaSst“: Prävention an Grundschulen im Landkreis Wunsiedel startet

„Passt“ – Mit diesem Wort drückt der Oberfranke seine Zufriedenheit aus. Im Wunsiedler Land steht es für „Prävention an Schulen stärken“. Zum Start des neuen Schuljahres hat das „PaSst“-Team des Landkreises seine Arbeit aufgenommen. Sandra Wurzel vom Kreisjugendamt in Wunsiedel stellt das Projekt vor:

Ab sofort sind drei pädagogische Fachkräfte für einen festen Zuständigkeitsbereich tätig, den sie dauerhaft betreuen. Sie bieten beispielsweise Anti-Mobbing-Programme oder Anti-Aggressionstraining an. Das Programm läuft zunächst drei Jahre lang.