Partnerschule PLUS Verbraucherbildung: Naila und Waldsassen erhalten Auszeichnung

Um den richtigen Umgang mit Konsum, Medien und Ernährung schon frühzeitig zu lernen, veranstalten das Bayerische Verbraucherschutz- und Kultusministerium die Aktion „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“.

Dabei beschäftigen sich die Schüler in verschiedenen Projekten, Schulaktionen und Ausstellungen mit mindestens zwei Verbraucherthemen. Schulen, die besonders engagiert sind, haben jetzt von Verbraucherschutzminister Marcel Huber die Auszeichnung „Partnerschule PLUS Verbraucherbildung“ in München erhalten. Dazu zählen auch die Grundschule Naila und die Mittelschule Waldsassen. Auch die Mittelschule Münchberg-Poppenreuth bekommt heute für ihre Teilnahme an der Aktion eine Auszeichung.