© Pixabay

Ortsumgehung Oberkotzau: Knappes Ja aus dem Gemeinderat

Nicht nur die Saale teilt Oberkotzau in zwei Teile, sondern auch die geplante Ortsumgehung. Viele sind dafür, viele dagegen. Das hat sich gestern auch im Gemeinderat widergespiegelt.

12 zu 8 lautete schlussendlich das knappe Ergebnis, mit dem er den Bau der Ortsumgehung abgesegnet hat. Vorangegangen war eine lange Diskussion. Eine Petition, die Gegner der Umgehung im Internet gestartet haben, habe rechtlich keine Substanz, heißt es derweil aus dem Rathaus. Wie berichtet soll der Bau wohl 2024 losgehen, davor beginnen bald die Planungen.