© Frank Rumpenhorst

Optimistischer Blick in die Zukunft: Theater Plauen Zwickau plant ihren Spielbetrieb

Kinos, Thermen, Restaurants – noch immer ist aufgrund des Lockdowns alles geschlossen. Auch im Theater Plauen-Zwickau steht alles still. Nur kleine Proben mit höchstens zwei Personen, werden bisher im frisch sanierten Gewandhaus durchgeführt. Das soll sich aber zum ersten März ändern. Wie die Verantwortlichen des Theaters mitteilen, sollen dann wieder reguläre Proben unter Hygieneauflagen stattfinden. Zu Ostern sollte der Spielbetrieb eigentlich wieder aufgenommen und das neue Gewandhaus eingeweiht werden. Weil Theater aber auch Anfang April noch geschlossen sein sollen, avisiert das Theater Plauen Zwickau seine ersten Vorstellungen ab dem 16. April im Gewandhaus Zwickau. Wenn das Pandemie-Geschehen sich weiterhin so gut entwickelt, soll der Spielplan schon bald veröffentlich werden.