Offener Brief: Hofer Dekan für Feiertag am 31.10.

Hochfranken ist größtenteils evangelisch geprägt und damit eine Ausnahme in Bayern. Während die Nachbarn im Vogtland heute zum Reformationstag – dem eigenen Feiertag der evangelischen Christen – frei haben, müssen sie auf bayerischer Seite arbeiten. Der Hofer Dekan Günter Saalfrank hat jetzt in einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder den Wunsch vorgebracht, auch den Reformationstag zum bayerischen Feiertag zu machen. Andere Bundesländer hätten das heuer schon getan. Der Reformationstag sei kein rein evangelischer, sondern ein wichtiger Tag für alle Christen, so Saalfrank auf der Internetseite des Dekanats.