© Tobias Hase

ökologisch, regional: neue Öko-Modellregionen „Siebenstern“ und „Stiftland“

Mehr Bio-Produkte – das war eine der Forderungen des Volksbegehrens für Artenvielfalt. Die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber macht sich jetzt an die Umsetzung – auch bei uns. Eine von 15 neuen Öko-Modellregionen trägt den Namen „Siebenstern“. Gemeint ist damit der Landkreis Wunsiedel. Auch das Stiftland im Landkreis Tirschenreuth wird eine Modellregion. Bis zu 75.000 Euro gibt es jährlich, um die ökologische Landwirtschaft vor Ort zu stärken. „Ich will, dass die Menschen sich bewusst werden, dass regionale Produktion die nachhaltigste ist“ sagte Kaniber. Begrenzt ist diese Förderung zunächst auf zwei Jahre mit einer möglichen Verlängerung auf fünf Jahre.