Obst und Gemüse tauschen: Foodsharing heute Abend in Leupoldsgrün

Weniger Plastik, weniger Essen wegwerfen – die Ernährung und der Umgang mit den Lebensmitteln rückt für viele Menschen wieder mehr in den Mittelpunkt. Es gibt öffentliche Kühlschränke in Großstädten, Menschen, die in Mülltonnen nach unverdorbenen Lebensmitteln suchen und in Leupoldsgrün kann man heute Abend frisches Obst und Gemüse tauschen. Das nennt sich Foodsharing: Wer sich vor selbst angebauten Gurken oder Tomaten nicht mehr retten kann und viel lieber mal eine Kürbissuppe kochen würde, muss nichts wegwerfen oder einkaufen. Ab 17 Uhr kann man heute am Leupoldsgrüner Rathausplatz tauschen, was man selbst nicht braucht und dafür bekommen, was man gerne hätte – sogar ohne Plastik. Mit Geld kann man ansonsten natürlich auch bezahlen. Am 20. September gibt’s die Aktion nochmal und sollten viele Menschen daran Gefallen finden, auch im kommenden Frühjahr wieder.