© Silas Stein

Oberpfalz: Gewalt gegen Polizeibeamte steigt im Landkreis Tirschenreuth nur leicht

Polizistinnen und Polizisten werden immer häufiger Opfer von Gewalt. In Oberfranken wurden im vergangenen Jahr über 100 Fälle mehr verzeichnet als im Jahr davor. In der Oberpfalz wurde ein Anstieg von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr registriert, über 200 Polizistinnen und Polizisten wurden mindestens leicht verletzt. Die Übergriffe reichten von Beleidigungen bis hin zu versuchtem Mord. Im bayernweiten Vergleich liegt die Oberpfalz bei der Gewalt gegen Polizeibeamte aber ganz hinten. Im Landkreis Tirschenreuth wurden im vergangenen Jahr 24 Übergriffe festgestellt, also drei mehr als 2019.