© Marijan Murat

Nur Nicht-Geimpfte: Schild an Hofer Laden ist legal

Ein Schild an einem Laden in der Hofer Innenstadt hat in den sozialen Netzwerken vor Kurzem für Diskussionsstoff gesorgt. Laut dem Schild werden in dem besagten Laden nur Menschen bedient, die ausdrücklich nicht gegen das Corona-Virus geimpft sind. Eine Nachfrage beim Handelsverband Bayern hat ergeben, dass das auch erlaubt ist. Jeder Einzelhändler könne selbst entscheiden, wen er in seinem Laden bedient. Die Polizei Hof hat uns auch bestätigt, dass ein solches Schild legal ist. Die Unterscheidung zwischen geimpft und nicht-geimpft könne nämlich nicht als Diskriminierung gewertet werden. Die Inhaber des Ladens wollten sich auf Euroherz-Nachfrage nicht zu dem Schild äußern.