© Timm Schamberger

Nürnbergs Margreitter fällt mit Muskelfaserriss länger aus

Nürnberg (dpa/lby) – Abwehrspieler Georg Margreitter vom 1. FC Nürnberg hat im Training einen Muskelfaserriss erlitten und wird dem Fußball-Zweitligisten länger fehlen. Nach Angaben des «Club» vom Donnerstag fällt der 32 Jahre alte Österreicher wegen der Blessur im linken Oberschenkel «in den kommenden Wochen» aus. Margreitter hatte sich tags zuvor im Training verletzt. In dieser Saison kam der Routinier in erst drei Partien zum Einsatz, zuletzt stand er zweimal nicht im Kader von Chefcoach Robert Klauß. Schon in der vorigen Saison hatte Margreitter wegen Blessuren etliche Matches verpasst.

Nach einem verpatzten Saisonstart kommen die Nürnberger, die jüngst fünf Ligapartien nacheinander nicht gewonnen hatten, als Tabellen-Drittletzte aus der Länderspielpause. Der «Club» gastiert am Montagabend (20.30 Uhr/Sky) beim VfL Osnabrück.