Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz., © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Brennende Losbude: Vier Menschen leicht verletzt

Vier Menschen sind bei einem Brand einer Losbude auf dem Volksfestplatz in Nürnberg verletzt worden. Das Feuer war in der Nacht auf Donnerstag ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Schausteller und Passanten des Frühlingsfests hätten versucht, das Feuer zu löschen; vier von ihnen wurden dabei leicht verletzt.

Weil sich nach Angaben der Polizei weitere Ersthelfer bei den Löschversuchen selbst in Gefahr brachten, waren mehrere Streifen und sogar Einsatzkräfte des Unterstützungskommandos notwendig, um den Brandort abzusichern.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Buden habe verhindert werden können. Die auf einem Lkw-Anhänger stehende Losbude und die darin gelagerten Waren wurden laut Polizei stark beschädigt. Den Schaden bezifferte sie auf rund 100.000 Euro.

Die Ursache für den Brand war zunächst nicht bekannt.