© Daniel Karmann

Nürnberg hofft auf baldige Rückkehr von Magreitter

Nürnberg (dpa/lby) – In der Vorbereitung des 1. FC Nürnberg auf das Heimspiel am Samstag gegen RB Leipzig hat Innenverteidiger Georg Margreitter einen weiteren Schritt Richtung Comeback gemacht. Der Österreicher arbeitete am Dienstag individuell und drehte Laufrunden. «Wir hoffen, dass wir ihn in den nächsten Tagen teilweise ins Teamtraining integrieren können», sagte Trainer Boris Schommers. Die Muskelverletzung ist nach Angaben des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga allerdings «noch nicht vollends auskuriert».

Weiterhin nicht dabei ist der verletzte Verteidiger Kevin Goden. Auch Matheus Pereira, der am Wochenende beim 1:2 gegen Düsseldorf Rot gesehen hatte, musste wegen eines Magen-Darm-Infekts aussetzen.