© Carsten Rehder

Millionenschaden nach Brand in einer Behindertenwerkstatt

Bayreuth (dpa/lby) – Ein Schaden von mindestens einer Million Euro ist bei einem Brand in einer Behindertenwerkstatt in Bayreuth entstanden. «Wir überprüfen, ob es einen Zusammenhang mit mehreren Einbrüchen in der Nacht gibt», sagte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag. Bei dem Brand seien keine Menschen im Gebäude gewesen.

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Werkstatt schon voll in Flammen. Bei einem Gebäude nebenan entdeckten die Ermittler eingeschlagene Fensterscheiben. Auch in einer Firma in der Nähe und in einem Kindergarten wurden Scheiben eingeschlagen. Die Einbrecher durchsuchten die Räume, erbeuteten laut Polizei aber nur wenig Bargeld und einen Laptop im Kindergarten.

Der Schaden beläuft sich jeweils auf mehrere Tausend Euro. Mehrere Streifen und ein Hubschrauber suchten nach den Tätern. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zu dem Brand und den Einbrüchen kommen konnte.