© Michael Kappeler

Neureuther sagt für Garmisch-Riesenslalom ab

Garmisch-Partenkirchen (dpa) – Felix Neureuther wird beim Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen am Sonntag nicht antreten. Das entschied der Skirennfahrer am Freitag nach dem Training, wie Verbandssprecher Ralph Eder auf Anfrage sagte. Der Alpin-Routinier hatte einen Start beim Heim-Rennen offengelassen, weil er nach seinen Verletzungen zuletzt fast nur Slalom trainiert hatte. Durch den Verzicht ist ein Riesenslalom-Start Neureuthers bei der WM ebenfalls unwahrscheinlich. Der 34-Jährige meint, dass ein Rennen in Are ohne Wettkampfpraxis «schwierig» sei. Der an der Schulter verletzte Stefan Luitz will spontan entscheiden, ob er am Sonntag in Garmisch fährt.