Neujahrsexpress: Silvestergäste kommen in Hof gut nach Hause

Neben Silvesterraketen und Neujahrsgrüßen gehört für Viele das Glas Sekt zum Start ins neue Jahr dazu. Bei manchen ist die Feierlaune aber auch größer. Autofahren empfiehlt sich dann nicht mehr – dass man trotzdem sicher heimkommt, bietet die Stadt Hof auch heuer wieder den Neujahrsexpress an.

2 Euro kostet die Fahrt im Bus, der fast das gesamte Stadtgebiet anfährt. Von 1 bis 5 Uhr morgens ist der unterwegs. Der Halt in Moschendorf muss heuer wegen der Baustelle dort entfallen. Auf der Route liegen aber dafür auch die meisten Kneipen und Partylocations inklusive Freiheitshalle und Theater. Den genauen Fahrplan gibt’s hier.