Neues Baukindergeld: Region profitiert am meisten

Häuslebauer und Käufer von Eigentumswohnungen können ab kommenden Dienstag die Anträge für das neue Baukindergeld stellen. Das hat Bundesbauminister Horst Seehofer gestern bekanntgegeben. Am meisten Erleichterung bringt es in der Region.

Niedrige Immobilienpreise sorgen im Landkreis Hof für die höchste Förderquote Deutschlands mit über 29 Prozent. Direkt dahinter sind der Landkreis Wunsiedel und die Stadt Hof. Beantragen können das Geld Eltern, die zum ersten Mal ein Haus bauen oder eine Wohnung kaufen. Pro Kind unter 18 im Haushalt gibt es 1.200 Euro pro Jahr für maximal zehn Jahre. Das Baukindergeld gibt’s rückwirkend zum ersten Januar dieses Jahres. Ausschlaggebend ist das Datum des Kaufvertrages oder der Baugenehmigung.