© Sebastian Gollnow

Neues Alten- und Pflegeheim: Münchberger Stadtrat nimmt weitere Hürde

Die Stadt Münchberg möchte das seit rund 30 Jahren brachliegende Gelände des ehemaligen Sägewerks wieder sinnvoll nutzen, und zwar durch den Bau eines neuen Alten- und Pflegeheims. Es soll als Ersatz für das städtische Alten- und Pflegeheim dienen. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung einen weiteren Schritt für das Projekt getan. Bürgermeister Christian Zuber:

Bis der endgültige Bebauungsplan steht wird es aber noch einige Zeit dauern. Auf dem Gelände des ehemaligen Münchberger Sägewerks soll aber nicht nur ein neues Altenheim entstehen, sondern auch ein Multifunktionsbau für Gesundheitsdienstleistungen und seniorengerechte Wohnungen.