© Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Neuer Verein: Artenreich Oberfranken e.V.

Bis kommenden Sonntag (28.02.) können sich alle noch gegen die Pläne zum Mountainbikepark am Kornberg äußern. So lange läuft noch die Einwendungsfrist bei den Landratsämtern Hof und Wunsiedel.

Genau so eine Einwendung gegen das Freizeit- und Tourismusprojekt ist auch das erste Ziel des neuen Vereins Artenreich Oberfranken. Der hat sich bereits im November gegründet, tritt aber erst jetzt an die Öffentlichkeit. Wie der Verein mitteilt, geht es den Mitgliedern um den Erhalt und die Wiederherstellung der Eigenart, Schönheit und Ursprünglichkeit der oberfränkischen Landschaft, der Förderung des respektvollen Umgangs mit den natürlichen Lebensräumen, der Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts und der Förderung des Umwelt- und Naturschutzes.  Artenreich Oberfranken versteht sich außerdem als Informationsvermittler. Der Verein will sich auch um den Erhalt von Naturschutzgebieten wie das Höllental und die Wojaleite kümmern.