© Carsten Koall

Neuer Tankrabatt: Regionaler Tankstellenbetreiber sieht Rückgang im Tanktourismus

Seit gestern könnt ihr für nur neun Euro im Monat mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn fahren. Aber auch diejenigen, die nicht aufs Auto verzichten können, werden entlastet. Und zwar mit dem Tankrabatt. Durch die gesunkene Energiesteuer werden Benzin und Diesel günstiger. Der Besitzer der Sigmund Hoffmann Tankstellen in der Region, Thomas Hoffmann, erwartet, dass der Grenztourismus nach Tschechien wegen des Tankrabatts deutlich zurückgehen wird. Die ähnlichen Preise für den Treibstoff machen eine Fahrt ins Ausland seiner Meinung nach nicht mehr lohnenswert. Der Tankrabatt gilt noch bis Ende August.