Neuer Opel Mokka-e gewinnt das Goldene Lenkrad 2021

Und das Goldene Lenkrad für das beste Auto unter 25.000 Euro geht an …. Den Opel Mokka-e! Der Rüsselsheimer Autohersteller konnte einmal mehr einen der begehrten Preise abräumen. Der Batterie-elektrische Mokka-e hat in vielerlei Hinsicht begeistert.

Mokka-e – Bestes Auto unter 25.000 Euro

Elektromobilität ist auf dem Vormarsch! Das spiegelt sich auch beim wichtigsten Auto-Preis Europas wider, dem Goldenen Lenkrad. Dort gibt es eine eigene „Elektro“ Kategorie, aber: Inzwischen heimsen Elektroautos auch in anderen Kategorien immer öfter die Trophäen ein. Bereits zum 19. Mal hat Opel das „Goldene Lenkrad“ gewonnen, verliehen von der Bild am Sonntag zusammen mit Auto Bild. Der batterie-elektrische Mokka-e konnte als „Bestes Auto unter 25.000 Euro“ punkten. Tom Drechsler, Chefredakteur Auto der Bild-Gruppe, über die Entscheidung für den Mokka-e: “Der Mokka-e hat uns überzeugt, weil er ein unverwechselbares Design hat, er fällt wirklich auf im Straßenbild, ist mir gestern gerade wieder passiert. Und der E-Antrieb passt perfekt zu diesem Auto, er fährt straff und er fährt dynamisch.”

Opels Elektrifizierung schreitet erfolgreich voran

Für Uwe Hochgeschurtz ist es das erste „Goldene Lenkrad“ als neuer Opel Chef. Die Freude in Rüsselsheim sei riesengroß, sagt er: “Unser Opel Mokka-e ist alles – außer gewöhnlich. Mit hochmodernen Technologien an Bord und seinem kompromisslosen Design macht E-Mobilität in jeder Hinsicht Spaß. Und wir freuen uns sehr, dass die Kunden, die Leser von Auto Bild und Bild am Sonntag, die Fachjury und die Redaktion das genauso sehen.”

Letztes Jahr hat bereits der batterie-elektrische Opel Corsa-e das „Goldene Lenkrad” nach Rüsselsheim geholt. Da überrascht nicht, dass die Elektrifizierung der Marke offenbar erfolgreich voranschreitet. Uwe Hochgeschurtz verspricht: “Besonders freut uns natürlich die steigende Nachfrage für die vollelektrischen Modelle Corsa-e und Mokka-e. Kunden, die bis Ende des Jahres eines dieser batterie-elektrischen Fahrzeuge bestellen, werden ihren Neuwagen noch im ersten Quartal des neuen Jahres erhalten.”

Ein Beitrag erstellt in Zusammenarbeit mit der Opel Automobile GmbH

Weiterführende Informationen

finden Sie unter https://www.opel.de