© Stadt Hof

Neuer Jugendhilfeplan der Stadt Hof vorgestellt

Nach vier Jahren intensiver Arbeit hat die Stadt Hof jetzt den neuen Jugendhilfeplan vorgestellt.

Mit der Jugendhilfeplanung sollen bessere Lebensbedingungen für junge Menschen und Familien in Hof geschaffen werden. Neben der quantitativen und qualitativen Bestandsfeststellung von Einrichtungen, Diensten und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe wurde auch der Bedarf an Angeboten der Jugendhilfe zur Erziehung, Bildung, Betreuung und Freizeitgestaltung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien ermittelt. Herausgekommen ist ein knapp 270 Seiten umfassendes Schriftstück. Das sei keineswegs ein End-, sondern lediglich ein Zwischenergebnis, betont Hofs Bürgermeister Siller. Vielmehr soll der Jugendhilfeplan leben und laufend aktuelle Bedürfnisse aufgreifen.

Einige Maßnahmen des Jugendhilfeplans hat die Stadt Hof bereits umgesetzt – so ist die zweite Jugendpflegerstelle wiederbesetzt worden und der Stadtjugendring hat einen hauptamtlichen Geschäftsführer. Den kompletten Jugendhilfeplan finden Sie hier.