© Stadt Plauen

Neue Stelle in Plauen: Stadt will Klimaanpassungsmanager einstellen

Der Krieg in der Ukraine und der Klimawandel – diese zwei Themen bereiten den Menschen in Deutschland besonders große Sorgen. Im Hinblick auf den Klimawandel wird die Stadt Plauen nun eine neue Stelle schaffen. Aus dem Rathaus heißt es, die Stadt werde voraussichtlich zum 1. Dezember einen Klimaanpassungsmanager einstellen. Gerade jetzt wo sich extreme Wetterereignisse wie Starkregen häufen, soll dieser ein maßgeschneidertes Konzept für Plauen erarbeiten. Es soll sich damit befassen, wie sich die Stadt perspektivisch an die Klimaveränderungen anpassen kann. Plauen gehört zu den ersten 50 deutschen Kommunen, die eine Förderung für eine solche Stelle erhalten haben.