© Karl-Josef Hildenbrand

Neue Präsidentin am Verwaltungsgericht Ansbach

Ansbach (dpa/lby) – Claudia Frieser ist die neue Präsidentin des Verwaltungsgerichts Ansbach. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ernannte die 54-Jährige am Donnerstag in München zur Nachfolgerin von Olgierd Adolph, der im Juli in Ruhestand gegangen war. In der Zwischenzeit hatte nach Angaben des Gerichts Vizepräsident Helmut Deininger dessen Aufgaben übernommen.

Frieser wechselt nach mehr als sieben Jahren am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof an die Spitze des mittelfränkischen Verwaltungsgerichts. Herrmann lobte sie bei ihrer Ernennung am Donnerstag als «hochqualifizierte und vielseitig erfahrene Juristin».