© Daniel Reinhardt

Neue Plätze: Halbe Million Euro für Kitas im Hofer Land

Schulen und Kitas waren in der Euroherz-Region lange zu. Eltern, die neben der Kinderbetreuung auch noch das Home-Office stemmen mussten, haben Betreuungseinrichtungen da nochmal mehr zu schätzen gelernt. Damit alle Kinder, die wollen, in die Kita gehen können braucht es oft aber noch mehr Plätze. Die kommen jetzt in Stadt und Landkreis Hof, vom Freistaat Bayern gibt’s dafür über eine halbe Million Euro. Mit dem Geld sollen 111 neue Betreuungsplätze in zwei Kitas in Hof und Münchberg eingerichtet werden. Die Kita in Münchberg bekommt 74 neue Plätze und der Waldorfkindergarten in Hof 37.

Auch in Oberkotzau haben die Kinder bald einen neuen Ort zum Toben. Der Bau- und Umweltausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die Planung eines neuen Kinderhorts genehmigt. Er soll aus Holz gebaut werden und fünf Gruppen beherbergen. Die Kita, die rund 6 Millionen Euro kosten wird, soll im September 2023 öffnen.