© Jens Kalaene

Neue Kita in Rehau: Baubeginn im Juni

Schon im Juni soll der Bau der neuen Kita der Diakonie Hochfranken in Rehau starten. Die Diakonie Hochfranken hat zusammen mit dem Architekten die Pläne vorgestellt. Geplant sind insgesamt 74 Betreuungsplätze – mit einer Krippe und zwei Kindergartengruppen. Die Bauarbeiten in der Goethestraße sollen zügig vorangehen, deshalb setzt man auf eine ähnliche Bauweisen wie bei den bereits bestehenden Kitas der Diakonie in Hof und Helmbrechts. Zwei Jahre soll es dauern und 2,75 Millionen Euro kosten, wovon aber ein Großteil über Fördermittel abgedeckt werden soll.

Die neue Kita der Diakonie Hochfranken kommt zur richtigen Zeit: Der Bedarf an Betreuungsplätzen ist in Rehau durch die dort ansässigen Unternehmen besonders hoch, genauso wie flexible Betreuungszeiten. Die neue Kita soll voraussichtlich zwischen 7 und 17 Uhr geöffnet haben.