Neue Abfallwirtschaft: In Plauen läufts… langsam

Die neue Abfallwirtschaft in Plauen ist nach wie vor nicht geklärt. Zwar greifen nach einer Mitteilung des Landratsamtes des Vogtlandkreises die beschlossenen Maßnahmen und tragen Früchte, trotzdem stehen im Stadtgebiet noch mindestens 15 Hundert alte Mülltonnen. Eines der Ziele der neuen Abfallwirtschaft ist die haushaltsnahe Entsorgung mit einer Papiertonne am Grundstück – der Abzug der Papiercontainer an den zentralen Sammelplätzen in Plauen werde etappenweise bis Ende Juni erfolgen, heißt es in einer Mitteilung. Die Plauener Grundstückseigentümer werden jetzt nochmals angeschrieben und aufgefordert, entsprechende Behälter, sofern noch nicht oder nicht ausreichend vorhanden, im Amt für Abfallwirtschaft zu bestellen. Die Bereitstellung der Tonnen erfolgt kostenlos.