Neu und verletzt: Ryan McDonough fehlt den Selber Wölfen mehrere Wochen

Neuverpflichtung Ryan McDonough ist in Deutschland angekommen – soweit die guten Nachrichten für die Selber Wölfe. Eine schlechte hat er aber gleich mitgebracht – bis zum ersten Einsatz des Kanadiers dauert es noch einige Wochen. Bei einem Autounfall in seinem Heimatland hat er sich an der Hand verletzt und muss die nächsten drei Wochen einen Gips tragen. Den Saisonstart wird er also sehr wahrscheinlich verpassen. Auch die Hoffnungen der Fans, ihn am Wochenende beim Hochfrankencup das erste Mal in Aktion zu sehen, sind damit zunichte.