Sternekoch Nelson Müller verteilt in der Essener Fußgängerzone Erbsensuppe an Bedürftige., © Roland Weihrauch/dpa

Nelson Müller verteilt Erbsensuppe: «Fan von Hausmannskost»

Sternekoch Nelson Müller (43) hat am Donnerstag in der Essener Fußgängerzone Erbsensuppe an Bedürftige verteilt. «Ich bin ein großer Fan von Hausmannskost. In unserem Essener Restaurant gibt es jeden Tag ein Eintopf-Angebot», sagte er der dpa. 50 Liter habe er für die Aktion mitgebracht. «Wir bleiben so lange, bis die weg sind.»

Müller war von der Caritas in Essen angesprochen worden, die in der Stadt an einer Beratungsstelle für Wohnungslose eine Suppenküche betreibt. Die Nachfrage nehme dort stark zu, sagte Stephan Knorr von der Essener Caritas, zugleich werde in der aktuellen Krisensituation weniger gespendet. Nelson Müller habe sich sofort bereit erklärt zu helfen. Armut nehme zu. Sie müsse sichtbar gemacht werden – daher die Aktion mitten in der Fußgängerzone mit einem Prominenten, sagte der Caritas-Mitarbeiter.