Naturpark Fichtelgebirge: Junior Ranger bekommen ihre Zertifikate

Seit diesem Jahr bildet der Naturpark Fichtelgebirge auch Junior Ranger aus. Bei bisher sechs Aktionstagen haben 14 Kinder mit den Naturpark-Rangern die Wälder, Seen, Moore und Felsgipfel des Fichtelgebirges erkundet. Sie haben dabei auch gelernt, wie sie seltene Pflanzen- und Tierarten in ihrer Heimat schützen können. Im Waldhaus Mehlmeisel bekommen sie am Nachmittag (15.30 Uhr) ihre Junior-Ranger-Zertifikate überreicht. Der Naturpark Fichtelgebirge ist einer der ersten in Bayern, der eine Gruppe von Junior-Rangern in seinem Gebiet etablieren will.